Pais Sport
Das Sportfachgeschäft in St.Gallen für Ski, Velo, Wandern und Laufen. Bodenständig und authentisch. So beraten wir seit 2005.

10 Fragen an Noemi Brühwiler

Text: Denise Girardet

Sonne, Strand und Paella. Wenn nicht in der Finca in Spanien, dann steht Naemi als Lernende im dritten Lehrjahr oder als Korbballerin im Einsatz. Im Rucksack dürfen weder Apfel noch Nockenschuhe fehlen.


1 Mein Tick?

Hobbla! Das muss ich öfter sagen, denn es ist mir kaum möglich einen Tag zu verbringen, an dem ich nicht einmal den Boden geküsst oder sonst eine peinliche Aktion vollbracht habe.

2 Meine Schuhsammlung?

Es gibt auf jeden Fall grössere und interessantere Schuhsammlungen als meine. Am liebsten habe ich es bequem und sportlich.

3 Meine Sportlernahrung?

Der Apfel. Ist gesund und schmeckt gut. Mindestens ein Apfel ist auch an jedem Turnier dabei!

4 Mein Lieblingssportgerät?

Meine Nockenschuhe. Ob für Korbball oder das Grümpeli-Turnier. Diese Schuhe müssen immer griffbereit liegen.

5 Mein Sportpartner?

Mein ganzes Korbballteam. Mit meinen Ladies habe ich Spass im Training, an den Spielen und im Ausgang.

6 Meine aktuelle Herausforderung?

Mich möglichst schnell im Team von Pais Sport einleben. Und mir die vielen neuen Eindrücke zu Nutzen zu machen.

7 Meine Rolle im Geschäft?

Seit dem 1. August 2015 Lernende im dritten Ausbildungsjahr bei Pais Sport.

8 Mein Fortbewegungsmittel?

Sind noch der Zug, der Bus und mein Fahrrad. Momentan bin ich an der Autoprüfung und ich freue mich darauf, endlich selber zu fahren. Dann sage ich dem Bus und Zug tschüss.

9 Meine Lektüre?

Unbroken. Spannend und herzerwärmend. Ein Buch über Gefangenschaft, Krieg, Mut, Glaube und Vergebung.

10 Mein Lieblingsplatz?

Finca la Sierra, in Spanien bei meinen Verwandten. Diese sind vor 15 Jahren ausgewandert und so bietet sich für mich der perfekte Ferienaufenthalt. Ich liebe es, im Sommer dort zu sein und das gemütliche spanische Leben zu geniessen. Sonne, Strand und Paella. Olé!