fbpx

Eine gute Zuhörerin oder ein guter Zuhörer zu sein, ist der Schlüssel für den beruflichen und persönlichen Erfolg einer Beraterin oder eines Beraters. Auch wenn wir uns dessen bewusst sind: Wie viele können von sich behaupten‚ dass sie ihre Fähigkeiten zum Zuhören kontinuierlich verbessern? Es erfordert täglichen Einsatz und der beginnt damit, dass man den Unterschied zwischen einem guten und einem schlechten Zuhörer kennt. Wir haben uns im Team mit diesem Thema auseinandergesetzt und definiert, was gute Zuhörer tun: 

  • Sie sprechen mit den Kunden über deren Bedürfnisse und wie sie zum Erfolg beitragen können.  
  • Sie sind der Meinung, dass gut nicht gut genug ist. Wir wissen, dass es immer einen Weg gibt, uns zu verbessern. Egal, wie gut etwas bereits ist.  
  • Sie präsentieren mehrere Optionen, da man Details aus verschiedenen Gesichtspunkten sehen und unterschiedliche Feedbacks sammeln kann. 
  • Sie verstehen Feedback als ein Geschenk und nutzen die erhaltenen Informationen, um Veränderungen vorzunehmen.  
  • Sie hören mehr zu, als dass sie reden, weil man immer etwas dazulernen kann, wenn man Menschen ihre Ideen und ihr Wissen äussern lässt 
  • Sie verbringen Zeit ausserhalb der gewohnten Arbeitsumgebung, um Fragen zu stellen, zu lernen und nach Möglichkeiten für Verbesserungen zu suchen.  

Zuhören ist unser Alltag, sozusagen unser tägliches Brot. Nur, wenn wir unsere Arbeit gut machen, können Sie als Kundinnen und Kunden mit Freude unsere Produkte und Dienstleistungen geniessen. 

Zugehört haben wir auch in der Vergangenheit und dank Ihrer Feedbacks haben wir nun ein umgebautes Untergeschoss. Mit unseren Lieferanten haben wir die aktuellsten Shop-in-Shops gebaut. Wir haben aber nicht nur optisch alles verändert, sondern auch gleich unsere Abläufe und Prozesse im Hintergrund verbessert. Wir haben jetzt also noch mehr Zeit für Sie. Fürs Zuhören, fürs Feedback und für Ihre Anliegen und Geschichten. 

Wir hoffen, dass Sie vom Ergebnis genau so überzeugt sind wie wir. Lassen Sie es uns wissen, wir hören gerne zu! 

Auf bald im Pais 

Follow by Email
Whatsapp
Facebook
Twitter

Patrik Sparr

Unser Appenzeller „Badhosli“. Um den Kunden die bestmögliche Beratung anbieten zu können, übt er viele verschiedene Sportarten aus. Sich auf seinen Lorbeeren ausruhen? Das kommt für Patrik bestimmt nie in Frage. Ständig weiterkommen, neue Ideen kreieren und diese auch einfach mal ausprobieren. Er ist die Verkörperung von einem hervorragenden Gastgeber und einem exzellenten Verkäufer in einer Person.

Alle Beiträge anzeigen