Pais Sport
Das Sportfachgeschäft in St.Gallen für Ski, Velo, Wandern und Laufen. Bodenständig und authentisch. So beraten wir seit 2005.

Sandro empfiehlt "Rundtour Hundwiler Höhe"

Text: Denise Girardet

Sandro Wirz

Die Hundwiler Höhe bietet schöne Aussichten auf Alpstein und Bodensee und rasante Abfahrten. Die technisch Anspruchsvolle Route hat es in sich, ist aber perfekt geeignet für jene, die nach einem Arbeitstag Energie verpfuffen möchten.

Die Route führt von Appenzell über die Chuterenegg zur Hundwiler Höhe, Zürchersmühle, Lauftegg und wieder nach Appenzell. Die Tour kann jederzeit gefahren werden. Allerdings ist die Route auch bei Wanderern beliebt, deshalb empfiehlt es sich, frühmorgens zu starten. Ein besonderes Erlebnis ist es auch, wenn die Abfahrt erst bei Sonnenuntergang gestartet wird.

Ausrüstung und Verpflegung

Unterwegs bieten zahlreiche Gasthäuser Verpflegungs- möglichkeiten an. Ansonsten genügen ein Riegel und ausreichend Wasser für unterwegs. Besser eignet sich ein (Belohnungs)Essen in Appenzell nach der Tour. Eine spezielle Ausrüstung wird nicht benötigt: Funktionale Bikebekleidung und ein Ersatzschlauch reichen aus.

Anreise

Je nach Wohnort fährt man direkt mit dem Bike zum Ausgangspunkt. Ansonsten kann man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto nach Appenzell anreisen.

Und das Highlight?

Sandro gefällt die schöne Aussicht: Auf der einen Seite die Berge und auf der anderen Seite der See. Und er ist Fan von rasanten Abfahrten. Sandro macht die Tour auch oft nach dem Winter, weil sie sich gut als Standortbestimmung eignet.

Details zur Tour

  • Routenpunkte: Appenzell - Gontenbad - Chuterenegg - Hundwiler Höhi - Mühle - Zürchersmühle - Urnäsch - Blattendürren - Lauftegg - Jakobsbad - Gonten - Appenzell

  • Dauer: 3.50 Std.

  • Länge: 37 km

  • Höhendifferenz 985 m
  • Höchster Punkt 1‘305 m ü. M.

  • Kondition: 3 von 5 Schwierigkeitsgraden

  • Technik: 4 von 5 Schwierigkeitsgraden

  •  Für Familien geeignet: nein